5 gute Gründe, warum ihr Trailrunning ausprobieren müsst

Trailrunning - alles ist möglich! Foto@Filip Zuan

Es gibt eine Menge guter Gründe, warum ihr mit dem Trailrunning anfangen solltet. Unsere Bloggerin Anne-Mari ist selber aktive und ausdauernde Trailrunnerin und immer auf der Suche nach neuen Pfaden. In ihrem neuesten Blog gibt sie die 5 ultimativen Tipps, die zum Trailrunning einladen!


Die harte Kehrseite der Medaille

Foto: Alexandra Wohlgensinger

Die ganze Nation freut sich, wenn Nino Schurter oder Beat Feuz erneut einen Weltcup-Sieg einfahren. Die Wenigsten realisieren jedoch, wie viel Herzschmerz es zu verarbeiten gibt, bevor die Sportler zu den verdienten Erfolgen kommen.


Erstens kommt es anders... zweitens als man denkt...

Foto: Alexandra Wohlgensinger

Vor vier Jahren habe ich aufgehört – mit planen! Pläne sind für die Katz. Man malt sich etwas aus, legt sich etwas zurecht und schwups, durch irgendwelche Launen des Universums, werden sie weggefegt, die Pläne. Und dann steht man da, wie bestellt und nicht abgeholt. Deswegen macht es mehr Sinn, sich gar nicht festzulegen, nichts zu planen, vielleicht gewisse Ideen und Richtungen zu haben, den Weg dahin aber völlig offen zu lassen.


Fitter durch positive Erwartungen?

Mit positivem Denken Schritt für Schritt Berge versetzen!

Wie sieht es beim Sportteiben eigentlich mit positivem Denken aus. Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge. Doch kann man allein durch positive Erwartungen eine sportliche Betätigung als weniger anstrengend empfinden?