Ertüchtigung in der Giftwolke

Was romantisch aussieht, ist höchst giftig: Trotz hohen Schadstoffwerten wird am Marine Drive munter marschiert.

Wer in Mumbai marschiert, ist entweder ein Habenichts oder sportlich. Gehen – schneller oder langsamer - ist Volksport Nummer eins. Auch bei höchsten Smogwerten.


People of Engadine: Der Gastarbeiter

Bild: Dominik Brülisauer

Die Geografie formt den Menschen. Und weil das Engadin eine spektakuläre Landschaft ist, ist es nur logisch, dass auch seine Bewohner alles andere als Langweiler sind. Die wichtigsten Typen möchte ich in meinem Blog vorstellen. Meine aktuelle Studie widme ich unseren Gastarbeitern.


Das neue 30

Foto: Romana Ganzoni

Die halbe Stunde Wartezeit in St. Margrethen ist für unsere Bloggerin, Romana Ganzoni, die Zeit, in der sie im hippsten Restaurant der ganzen Schweiz, ja sogar von ganz Europa absteigt: dem Pöstli-Snack.


Umknicken oder stehen bleiben?

Umknicken oder Stehenbleiben?

Als ich nach dem letzten Sturm durch die Wälder des Engadins auf meinen Trainingsstrecken unterwegs war, war ich erstaunt und erschrocken zugleich, was dieser Orkan angerichtet hatte. Bäume lagen entwurzelt kreuz und quer im Wald umher und versperrten mir teilweise den Weg. 


Heute im Bunker

Bild: Carla Sabato

Perspektivenwechsel sorgen gerne mal für überraschende Blickwinkel. Ist der Perspektivenwechsel aber unterirdisch gemeint und findet der vielleicht sogar unter Ausschluss des Tageslichtes statt, dann können sich manchmal auch beunruhigende Gedanken ins Bewusstsein schleichen. 


«Exgüsi», wie wird man Profisportler?

Das Ergebnis von harter Arbeit und vielem Training: die Gratulationen im Ziel nach einem erfolgreichen Rennen. Foto: z. Vfg

Was macht einen Profisportler beziehungsweise eine Profisportlerin aus? Sind es viele Sponsoren, das intensive und tägliche Training oder doch Mama und Papa, die eine Sportkarriere finanziell und mit ganz viel Engagement unterstützen?