Geschichten aus dem Weckglas

Manche Dinge verraten ihre wahres Potential erst nach einer langen Wartezeit. Bild: Carla Sabato

In der Küche kann Fabehlaftes produziert werden. Manchmal befinden sich jedoch auch geübte Köchinnen oder Bäckerinnen auf einer Reise, bei welcher das Ergebnis massgeblich von einem anderen Lebewesen abhängt.


Kriminelle Energien und Konzepte der Achtsamkeit

Foto: Bettina Gugger

Wie fühlt es sich an, nach zwei Jahren in der Enklave wieder in der Zivilisation zu sein? Bin ich noch sozialtauglich? Trage ich einen Gehörschutz? Was ich auf meinen Streifzügen durchs Emmental erlebe, und warum ich dabei an Dürrenmatt denke, erfahren Sie hier:


Das sind doch Sie!

Foto: Romana Ganzoni

Warum eine Autorin ihren Debüt-Roman nicht explizit ihrem Ehemann widmet. Über die Obsession, Texte von Autorinnen autobiographisch zu lesen.